Urban Emotions in DETAIL

„Stresst uns die Stadt? Wo fühlen wir uns unsicher, wo entspannt? Wie bewegen wir uns im Stadtraum und warum? Die räumlichen und sozialen Strukturen einer Stadt wie Gebäude, Verkehrsinfrastruktur oder Parkanlagen, aber auch die Dynamik der menschlichen Aktivitäten und der zugrundeliegenden Prozesse, lösen unterschiedliche menschliche Reaktion und Empfindungen aus.“

Bettina Sigmund über Urban Emotions, DETAIL Zeitschrift für Architektur und Baudetail 27.11.2018

DETAIL, Zeitschrift für Architektur und Baudetail veröffentliche im November 2018 einen Beitrag über das Projekt Urban Emotions, dessen Ziele und Vorgehensweise und Mehrwert für die Stadtplanung und Architektur.

Lesen Sie den gesamten Artikel hier.

Schreibe einen Kommentar